FAQ

FAQ

  • Allgemein

  • Gibt es verschiedene Rollengrößen?

    Kleinrolle:
    Maße: Länge 250 cm, Breite 40 cm (= 1 m2), Gewicht: 20–23 kg
    Die Rolle für den kleineren bis mittleren Garten. Die Verlegung erfolgt händisch.

    Großrolle:
    Maße: Länge 15 m (bei Bedarf bis zu 20 m), Breite 120 cm (= 18 m2), Gewicht: bis zu 500 kg
    Für Großflächen wie Sportplätze, öffentliches Grün, Liegewiesen u.ä.
    Die Verlegung erfolgt mit Traktor und 3-Punktverlegerahmen oder mit motorisierten Handverlegegeräten.

  • Wie schwer ist eine Rolle?

    Ein Kleinrolle wiegt je nach Feuchtegrad 20 bis 23 kg.
    Großrollen werden bis zu 500 kg schwer.

  • Wie dick ist die Sode (Narbe) des Fertigrasens?

    Die Dicke der Sode (der reine Wurzel- und Erdanteil) unseres Fertigrasens beträgt im Normalfall 15 mm. Bei Dicksoden liegt der Standardwert bei 30 mm. Auf Wunsch kann der Fertigrasen auch etwas dünner oder stärker geschnitten werden.

  • Sind Plastiknetze in dem Fertigrasen verarbeitet?

    Nein, die Soden werden vom extrem dichten und starken Wurzelsystem zusammengehalten und benötigen somit keine Plastiknetze.

Close
Back to Top